Coronabedingt hat die Gemeindeleitung beschlossen, versuchsweise den 3nach12-Gottesdienst um 11.30 Uhr zu  beginnen. Da noch kein Mittagessen möglich ist und unnötige Aufenthalte und Gruppierungen im Vorraum (Foyer) der Kirche vermieden werden sollten, wurde der "3nach12" zeitnah nach dem 10 Uhr-Gottesdienst gestartet. Nach zwei Versuchen hat sich jedoch gezeigt, dass diese Regelung dem 3nach12-Gottesdienst nicht gerecht wird.

Charakteristische Elemente des "3nach12" (Lobpreiszeit, Austausch, (Gebets-) Gemeinschaft) sind absolut wichtig und elementar und nicht von einer geänderten Anfangszeit abhängig. Im Gegenteil führte das bei Besuchern zu Irritationen. Verläßlichkeit ist aber für die Teilnehmer eine absolute Notwendigkeit, übrigens in allen Gottesdiensten. Wir sind fest davon überzeugt, dass Gottes Geist auch in dieser  (Corona-)-Situation Menschen erreichen und verändern kann. Die Gemeindeleitung ist aber bemüht, im Rahmen der jeweiligen Bestimmungen und im Hören auf Gott die Möglichkeiten, in Verantwortung vor der Gesundheit der Besucher, weiter zu lockern und jeweils anzupassen. Wir bitten daher um Gebet und Geduld! Gott hat mehr Möglichkeiten als wir ahnen!

Am 27.09. 2020 findet im Anschluss an den 10 Uhr-Gottesdienst eine kurze Mitgliederversammlung zur Bestätigung der jeweiligen Bereichsleiter statt! Der "3nach12" findet ab dann wieder normal um 12.03 statt!

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Unter dieser Überschrift steht ein Geleitwort, das unser Präsidium verabschiedet hat. Darin fordern die Mitglieder des Gremiums dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. ...

20.09.2020


Der lange Weg von Namibia nach Hagen

Jessica Festus ist die erste afrikanisch-stämmige Pastorin im BEFG. Christel und Ronald Hentschel freuen sich, dass sie in der EFG Hagen als Pastorin angestellt wurde und berichten..

22.09.2020

„Unsere Verantwortung in der Corona-Pandemie“

Das Präsidium fordert dazu auf, die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zu unterstützen und zeigt sich dankbar für die große Kreativität der Gemeinden in der Krise..

17.09.2020