Coronabedingt hat die Gemeindeleitung beschlossen, versuchsweise den 3nach12-Gottesdienst um 11.30 Uhr zu  beginnen. Da noch kein Mittagessen möglich ist und unnötige Aufenthalte und Gruppierungen im Vorraum (Foyer) der Kirche vermieden werden sollten, wurde der "3nach12" zeitnah nach dem 10 Uhr-Gottesdienst gestartet. Nach zwei Versuchen hat sich jedoch gezeigt, dass diese Regelung dem 3nach12-Gottesdienst nicht gerecht wird.

Charakteristische Elemente des "3nach12" (Lobpreiszeit, Austausch, (Gebets-) Gemeinschaft) sind absolut wichtig und elementar und nicht von einer geänderten Anfangszeit abhängig. Im Gegenteil führte das bei Besuchern zur Verunsicherung. Verläßlichkeit ist aber für die Teilnehmer absolut notwendig, übrigens in allen Gottesdiensten. Wir sind fest davon überzeugt, dass Gottes Geist auch in dieser  (Corona-)-Situation Menschen erreichen und verändern kann. Die Gemeindeleitung ist  bemüht, im Rahmen der jeweiligen Bestimmungen und im Hören auf Gott die Einschränkungen, in Verantwortung vor der Gesundheit der Besucher, weiter zu lockern und jeweils anzupassen. Wir bitten daher um Gebet und Geduld! Gott hat mehr Möglichkeiten als wir ahnen!

Ab Oktober findet der "3nach12" wieder normal um 12.03 statt!

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Zu Weihnachten 2020, ein christliches Brettspiel?

Gospel GamesChristian Kuntze hat mit Pastor Johannes Fähndrich und seinem Team in den letzten Monaten an dem Projekt 'GospelGames' gearbeitet. Es ist ein Internetportal, in dem Brettspiele bewertet werden und dort gruppenbezogen dargestellt wird. ...

21.11.2020


Ratstagung des Landesverbandes NOSA

Landesverband NOSA mit neuer Leitung, schriftliche Ratstagung abgeschlossen, Dr. Fred Pieneck verabschiedet..

25.11.2020

Verantwortung wahrnehmen und Freiheit gestalten – mit Rücksicht auf den Nächsten

Zur Initiativgruppe, die diesen Text verfasst hat, gehört BEFG-Generalsekretär und VEF-Präsident Christoph Stiba..

07.11.2020